3. Jahrgang

Die Kinder aus den Saph-Klassen wechseln zur 3. Klasse in altershomogene Klassengemeinschaften. Neben dem Wechsel der Klassenpädagogen- und Pädagoginnen hat dies zumeist auch einen räumlichen Wechsel zur Folge. Unsere Schülerinnen und Schüler beschreiben dies mit den Worten: Wir ziehen jetzt ins Haupthaus. Um diesen großen Wechsel für die Kinder so sanft wie möglich zu machen, bemühen wir uns bestehende Freundschaften und funktionale Gruppe in einer Klassengemeinschaft zu halten.

Den Rest ihrer Grundschulzeit verbringen unserer Schülerinnen und Schüler in diesem neu gegründeten Klassenverband. Wie in den Saph- und JüL-Klassen hat auch der 3. Jahrgang in jedem Klassenverband ein festes Pädagogenteam aus Lehrer_In und Erzieher_In. Alle Klassen des 3. Jahrgangs nutzen zusammen einen großen Freizeitraum. Dies befördert den Austausch der Kinder untereinander. Unsere Pädagoginnen und Pädagogen arbeiten im Jahrgangsteam des 3 Jahrgangs zusammen und stimmen Lerninhalte gemeinsam ab. Auf diese Weise kann auch in Klasse 3 ein hohes Maß an individualisiertem Lernen umgesetzt werden.

Um die neuentstandenen Klassengemeinschaften zu stärken, setzen wir zu Beginn in besonderem Maße auf Teambildung und soziales Lernen in der Gruppe. Mitunter werden wir hierbei von externen Partnern unterstützt.

Das Highlight der 3. Klasse ist für nahzu ausnahmslos alle Kinder der Schwimmunterricht. Vom Seepferdchen bis zum Goldabzeichen kann hier jede Schülerinnen und jeder Schüler Schwimmstufen erreichen. Den Schwimmunterricht absolvieren die Lernenden im Kombi-Bad Seestraße.

Bildschirmfoto 2020-10-30 um 08.16.12